Dass-Clauses

What is a Dass-Clause?

Dass-clauses are subordinate clauses that start with the word "dass." They are necessary for the main clause to make sense.

Since they are subordinate clauses, the verb goes to the end.

Verbs with Dass-Clauses

When something is known or believed:

  • Ich weiß, dass du gestern bei Maria warst!“
  • Ich bin mir sicher, dass du das besser kannst.“
  • Ich glaube, dass Mark in mich verliebt ist.“

Also: denken, meinen, vermuten, der Meinung sein, hoffen,…


For thoughts, feelings, opinions:

  • Ich finde, dass ihr mehr Deutsch lernen solltet.“
  • Ich finde es gut, dass ihr deutsches Fernsehen schaut.“
  • Es ist wichtig, dass du jeden Tag Deutsch lernst.“
  • Es tut mir leid, dass ich dich angeschrien habe.“
  • Ich freue mich, dass du die Prüfung bestanden hast.“
  • Ich habe Angst, dass du mich verlässt.“


For indirect speech = repeating what someone else said

  • Er sagt, dass er zu Hause sei.“
  • Sie haben geantwortet, dass sie bei Oma gewesen wären.


Dass-clauses are used when the speaker is relatively sure about what they're saying.

"Dass" or "ob"?

When the speaker isn't sure if it's true or not, "ob" must be used:

  • Ich habe keine Ahnung, ob ich die Prüfung schaffen werde.“
  • Jan überprüft, ob er noch genug Geld auf dem Konto hat.“

More example of "dass" and "ob":

  • Er sagt, dass du gestern bei Oma warst.“ (sure)
  • Er sagt mir nicht, ob du gestern bei Oma warst.“ (not sure)
  • Ich weiß, dass du mich liebst.“ (sure)
  • Ich weiß nicht, ob du mich liebst.“ (unsure)

Word Order

Since they are subordinate clauses, the verb goes at the end:

Summary

  • Dass-clauses start with "dass" and are needed for the main clause to make sense.
  • Since they are subordinate clauses, the conjugated verb goes at the end.
  • They are used for expressing feelings / opinions / judgments / thoughts / knowledge, as well as for indirect speech.
  • A dass-clause expresses relative certainty about what the speaker is saying.
    Uncertainty can be expressed with "ob."

Related Topics:

An overview of subordinate clauses.

Subordinate conjunctions and how to use them: "dass," "weil/da," "obwohl," "wenn/falls," "so dass," "indem," and "als/wenn."

Infinitive clauses (infinitive + "zu") and infinitive constructions ("um" / "anstatt" / "ohne… zu") are also subordinate clauses.

Leave a Comment:

Add Your Reply